Therapieangebot: Zapchen Somatics

Verändern, was wir fühlen...

GruppenraumZAPCHEN


"Wege der körperlichen und
psychischen Selbstregulation" 

 

Was ist das?

ZAPCHEN ist eine Methode, die westliches Verständnis von Psycho-, und Körpertherapie und Neurophysiologie mit Tradition der Heilung und Geistesschulung im tibetischen Buddhismus verbindet.

 

ZAPCHEN verwendet einfache, spielerische bis meditative Übungen, deren körperliche Resonanz unmittelbare Selbst- und Gefühlsregulation ermöglicht.

 

ZAPCHEN eröffnet einen Zugang zu Wohlbefinden und körpereigenen Ressourcen.

 

Warum ist es so wichtig im eigenen Körper zu wohnen?

 

Ein Satz von Jack Kornfield verdeutlicht es vielleicht, warum wir uns ZAPCHEN-Freiräume gestalten sollten:

 

"In einer Gesellschaft, die geradezu von uns verlangt, dass
wir im Zeitraffertempo leben,
sind wir derart von der Geschwindigkeit und den anderen Abhängigkeiten betäubt,
dass unser Empfindungsvermögen abgestumpft ist.
Unter solchen Bedingungen ist es fast unmöglich,
in unserem Körper zu wohnen und mit dem Herzen verbunden zu bleiben, geschweige denn mit anderen und mit der Welt und der Natur verbunden zu sein."

 

mehr Information in meinem Menü: "Gruppen/Übungszeiten"

oder unter

www.zapchen.de oder www.zapchen-kassel.de